News

Warum sollten Sie einen virtuellen Assistenten aus Litauen engagieren?

Baltic assist – Maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen

In den letzten 20 Jahren hat Litauen bewiesen, dass es über eine der am besten ausgebildeten, fleißigsten, motiviertesten, ehrgeizigsten und mehrsprachigen Arbeitskräfte Europas verfügt. Aufgrund einer diversifizierten Wirtschaft, eines schnell wachsenden Start-up-Ökosystems, einer hohen Arbeitsleistung und einer hervorragenden Infrastruktur bietet es ein lebendiges Geschäftsumfeld, das ideal für junge Unternehmer und hochqualifizierte Fachkräfte ist. Auch namhafte Unternehmen wie Barclays, IBM, Nasdaq, AIG, Western Union, Adform, Danske Bank, Lindorff und viele andere vertrauen darauf. Tatsächlich sind in Litauen 13 der 20 größten IT-Unternehmen in den baltischen Staaten ansässig.

In den letzten Jahren hat sich Litauen zu einem äußerst attraktiven Land sowohl für Technologieunternehmen als auch für viele andere Unternehmen entwickelt, die hochqualifizierte und erfahrene Fachkräfte benötigen, um langfristige finanzielle Ziele zu erreichen.

„Litauen verfügt über ein breites Spektrum an Talenten, von einfachen Ingenieurskenntnissen über Selbststarter bis hin zu erfahrenen Unternehmern. Litauen verfügt über alle Voraussetzungen, um ein entscheidender Knotenpunkt für Technologietalente in Europa zu sein.“– Mike Buther, der Herausgeber von TechCrunch.

Darüber hinaus gilt Litauen laut dem Baseline Profitability Index 2 von Foreign Policy, Center of Registers, als das zweitgünstigste Land für Investitionen in Europa und als 16. weltweit. Darüber hinaus haben Start-ups wie Trafi, Vinted, TransferGo und Vittamed über 2015 Millionen Euro eingesammelt, ganz zu schweigen von mehreren bescheidenen Zuschüssen von bis zu 42 Millionen Euro an andere junge und ehrgeizige Start-ups. Daher ist es keine Überraschung, dass Litauen laut IMD World Competitiveness Yearbook aufgrund seiner unternehmerischen Fähigkeiten als das viertgrößte Land der Welt anerkannt wird.

Laut ZDNet sind ausländische Investitionen in Litauen, insbesondere im IKT-Sektor, zwischen 70 und 2009 um 2013 % gestiegen, wobei die jüngsten Investitionen von Giganten wie Google und Nasdaq kamen. Google hat ein Vertriebsbüro in Vilnius eröffnet, während Nasdaq ebenfalls in derselben Stadt sein „Center of Excellence“ eröffnete. Darüber hinaus plant Devbridge, ein in Chicago ansässiges Web-, Software- und Mobilentwicklungsunternehmen, die beiden Niederlassungen in Litauen auf bis zu 150 Mitarbeiter zu erweitern.

Während es sich hierbei um die Technologiegiganten handelt, gibt es jedoch zahlreiche andere Akteure, die bereits ihre Arbeitskräfte auslagern und alle offensichtlichen Vorteile nutzen, die Litauen zu bieten hat. Aus diesem Grund hat das Team von Baltic Assist beschlossen, Ihnen die 7 Gründe, warum Sie mit einem virtuellen Assistenten aus/in Litauen arbeiten sollten (7 Gründe, warum Sie in Litauen auslagern sollten), mitzuteilen.

7 GRÜNDE, WARUM SIE MIT VIRTUELLEM ASSISTENT AUS LITAUEN ARBEITEN SOLLTEN

1. Bedeutendes Wirtschaftswachstum und Entwicklung

Laut Eurostat 2014 gilt Litauen als eines der sich am schnellsten entwickelnden Länder in der Europäischen Union. Zwischen 2012 und 2014 betrug das durchschnittliche Wachstum durchschnittlich etwa 3,3 % pro Jahr, was 30-mal höher ist als der Gesamtdurchschnitt in Europa. Darüber hinaus belegt Litauens Wirtschaft laut der Weltbank-Rangliste „Doing Business 2015“ den 21. Platz in Bezug auf die unternehmensfreundlichsten Vorschriften und aufgrund der erstklassigen IKT-Infrastruktur, des erheblichen BIP-Wachstums, der niedrigen Unternehmenssteuern, der niedrigen Inflationsrate und der Arbeitskräfte kosten.

2. Ein hoher Anteil gebildeter und talentierter Menschen

Ein aktueller Eurostat-Bericht zeigt, dass Litauen zu den Ländern mit der höchsten Bildung auf dem Kontinent gehört und den höchsten Anteil an Hochschulabsolventen im Alter von 30 bis 34 Jahren aufweist. Tatsächlich verfügen 53.30 % der Litauer über einen Hochschulabschluss, während 91.40 % über einen Sekundarschulabschluss verfügen Ausbildung. Darüber hinaus liegt das Land bei den Absolventen in Naturwissenschaften, Technik und Mathematik pro Kopf in Mittel- und Osteuropa an erster Stelle und verfügt über die höchste IKT-Kompetenz an weiterführenden Schulen in Europa. Dies bedeutet, dass Litauen über einen Pool an Talenten verfügt, die in den Bereichen Technologie, Buchhaltung und Finanzsektor tätig sind.

3. Gute Englischkenntnisse

Fast 100 % der jungen Generation beherrschen Englisch und mehr als die Hälfte der Bevölkerung spricht fließend mindestens zwei Fremdsprachen wie Russisch, Deutsch, Polnisch usw. Außerdem kehren immer mehr junge, gut ausgebildete Fachkräfte aus der Türkei zurück renommierte internationale Universitäten und setzen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten ein, um die weitere Entwicklung und ein bedeutendes Wirtschaftswachstum in ihrem Land sicherzustellen.

4. Die Arbeitskosten sind viermal niedriger als der EU-Durchschnitt

Aufgrund der niedrigen Arbeitskosten, Gewinnsteuern und Büromietkosten bietet Litauen ein wirklich perfektes Umfeld für jedes Unternehmenswachstum und jeden finanziellen Wohlstand. Darüber hinaus kann das Land im Vergleich zu Ländern wie Dänemark, Norwegen, Schweden, der Schweiz oder den USA seine besten Spezialisten und erfahrenen Fachkräfte zu einem niedrigeren Preisniveau bereitstellen.

5. Litauen verfügt über eines der schnellsten Internetverbindungen der Welt

Tatsächlich hat das Land sechs Jahre in Folge seine Spitzenposition in Bezug auf die schnellste Internetgeschwindigkeit in Europa und das schnellste öffentliche WLAN der Welt behauptet. Basierend auf dem Jahresbericht des FTTH Council Europe belegt das Land den 8. Platz im globalen Ranking. Darüber hinaus ist Litauen dafür bekannt, die Vorteile neuer Technologien zu nutzen und den Ausbau des Glasfaser-Internetnetzes auszuweiten, was auf die niedrigen Preise für Internetdienste und den aktiven Wettbewerb auf dem heimischen Markt zurückzuführen ist.

6. Perfekte Lage im Herzen Europas

Tatsächlich ist Litauen über bequeme Bahnverbindungen und einen Hafen in Klaipeda leicht zu erreichen, und von den meisten Geschäftszentren in Europa aus dauert es mit dem Flugzeug nur drei Stunden oder weniger, um das Land zu erreichen. Wenn Sie also mit Spezialisten aus Litauen zusammenarbeiten, können Sie sicher sein, dass ein ausgelagerter Fachmann problemlos an Ihrer Schulung teilnehmen, sich mit Ihren Mitarbeitern und Ihrer Unternehmenskultur vertraut machen oder bei Bedarf sogar von Ihrem Standort aus arbeiten kann.

7. Jahrelange Erfahrung und hohe Arbeitsmoral

Es ist bekannt, dass Litauen als eines der zielstrebigsten, talentiertesten, motiviertesten und ehrgeizigsten Länder der Welt gilt. Als dynamische junge Nation haben wir in den letzten 20 Jahren den Wert von Kreativität, harter Arbeit, Kompetenz, erworbenem Fachwissen und vor allem ein Verständnis für die Besonderheiten des multikulturellen Umfelds gelernt. Daher kann Litauen jetzt über einen Pool der talentiertesten und qualifiziertesten Fachkräfte verfügen, die fließend Business sprechen.

Baltic Assist ist ein vertrauenswürdiger Partner für kleine und mittlere Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb in eine kostengünstigere Umgebung verlagern möchten. Kontaktiere uns um eine kostenlose Beratung zu Outsourcing-Möglichkeiten für Ihr Unternehmen zu erhalten.