News

Warum Nearshoring genau das sein könnte, was Sie brauchen

Baltic Assist Buchhaltung 2 3

Da es immer einfacher wird, per Knopfdruck mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten, kann man mit Sicherheit sagen, dass die Welt kleiner wird. Für die Kunden ist das ein großer Vorteil, denn sie können so auf Know-how aus der ganzen Welt zurückgreifen. Für Unternehmen bedeutet dies jedoch auf einigen Ebenen einen verstärkten Wettbewerb.

Überall, wo man hinkommt, erfinden kluge Leute neue Möglichkeiten, Dienste zu bündeln, die Dinge schneller und zugänglicher machen. Das heißt, wenn Sie immer einen Schritt voraus sein wollen, müssen Sie über den Tellerrand schauen. Apropos Denken über den Tellerrand hinaus; Haben Sie schon einmal von Nearshoring gehört?

Nearshoring: Etwas Neues, das es zu berücksichtigen gilt

Globale Unternehmen verlagern bereits seit Jahren wichtige Teile ihrer Geschäftsfunktionen ins Ausland – mit gemischten Ergebnissen. Callcenter wurden im Ausland mit weit entfernten geografischen und kulturellen Verbindungen zum Mutterunternehmen betrieben. Obwohl dies mit den besten Absichten geschieht, hat es zeitweise zu einem Rückgang der Kundenzufriedenheit geführt. Etwas, dem wir zustimmen können und das kein Unternehmen will!

Interessanterweise kommt hier die Idee des Nearshoring ins Spiel. Dabei handelt es sich um eine Form des Outsourcings, die jedoch davon abhängt, dass Sie einen professionellen Dritten mit engen geografischen Verbindungen zu Ihrem Kerngeschäft finden. Das Spannende daran ist, dass es sich um eine relativ neue Idee handelt, die aber sehr viel Sinn ergibt, wenn man anfängt, darüber nachzudenken.

Hier sind ein paar Ideen, die uns spontan eingefallen sind Warum Nearshoring eine Idee ist, die Sie vielleicht in Betracht ziehen sollten:

  • Es kann Ihnen helfen, die Effizienz zu steigern, indem Sie bestimmte Aufgaben an erfahrene Dritte auslagern
  • Dadurch können Sie eine wesentlich schlankere und flexiblere Belegschaft beschäftigen, die der aktuellen Form Ihres Kerngeschäfts entspricht
  • Es ermöglicht Ihnen, Kosten zu senken und gleichzeitig die Qualität des Kundenerlebnisses aufrechtzuerhalten
  • Es ist eine Idee, die den Bedürfnissen von Unternehmen aller Formen und Größen gerecht wird

Wenn man alles auf dem Papier sieht, gibt es sicherlich nicht genügend Denkanstöße!

Ist Offshoring aus der Mode gekommen?

Wir werden ständig gefragt: Es ist nicht so sehr, dass es aus der Mode gekommen ist, sondern eher, dass es allmählich verdrängt wird. Seit Jahren bietet Offshoring den Verbrauchern ein günstigeres und schlankeres Endprodukt, indem es die Kosten einiger der größten Unternehmen der Welt senkt. Aus Verbrauchersicht ziemlich cool, kann ich mir vorstellen, dass Sie denken.

Es ist jedoch zu bedenken, dass es (unabsichtlich) das Serviceniveau beeinträchtigen kann, das dieselben Verbraucher erleben. Niemand behauptet, dass dies auf mangelnde Anstrengung oder ähnliches zurückzuführen ist – Offshoring-Unternehmen beschäftigen die Besten und Klügsten, daran besteht kein Zweifel. Kunden haben jedoch das Gefühl, dass alles etwas reibungsloser läuft, wenn sie eine engere Verbindung zu der Person am anderen Ende des Telefons haben.

Call Center sind nur ein typisches Beispiel, aber in Wahrheit könnte man dieses Argument für jedes Outsourcing-Modell anführen. Im Grunde ist es einfach die alte menschliche Natur. Deshalb gibt es eine Lücke beim Nearshoring. Unternehmen können Geld sparen und einen Teil dieser Einsparungen an ihre Kunden weitergeben. Darüber hinaus können sich Ihre Nearshore-Mitarbeiter nahtlos und ohne Probleme und Reibungsverluste in ein Team integrieren.

Woher wissen Sie, wann Sie Nearshore einsetzen sollten?

Es kann schwierig sein zu wissen, wann man den Schritt wagen und einen Teil Ihrer Arbeit einem Dritten anvertrauen sollte. Sie möchten sicher sein, dass Sie sich darauf verlassen können, dass sie ihre Arbeit erledigen, denn letztendlich stehen Ihr Name und Ihre Marke auf dem Spiel. Das bedeutet, dass die Vorteile von Nearshoring zwar auf der Hand liegen, Sie aber ein wenig nachdenken müssen, um mögliche Nachteile und Fallstricke zu vermeiden.

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir uns ein wenig Zeit genommen, um ein paar Dinge für Sie auszuarbeiten, die Sie bedenken und durchdenken sollten. Wenn Sie diese einzeln durcharbeiten, können Sie erkennen, ob Nearshoring der richtige Weg für Sie ist:

  1. Möchten Sie Ihre Kosten senken? Natürlich bist du! Das ist das Erste, was Sie beim Nearshoring beachten sollten. Da Sie mit einfachen Pauschalgebühren nur für das bezahlen, was Sie tatsächlich benötigen, können Sie die Dinge schlank und flexibel halten. Ich denke, wir sind uns einig, dass zwei Dinge in der Geschäftswelt von entscheidender Bedeutung sind.
  2. Ist Ihnen Ihre Unternehmenskultur wichtig? Natürlich ist es das! Die Kultur Ihres Unternehmens ist genauso wichtig wie Ihre Kernmarke, wenn Sie eine dauerhafte Identität schaffen möchten, die Sie von der Masse abhebt. Offshoring kann Ihre Kultur verändern, da Sie mit Arbeitspraktiken aus der ganzen Welt zu tun haben. Wir sind die Ersten, die sagen, dass ein bisschen kulturelle Vielfalt uns alle bereichert, aber denken Sie daran, dass es hier nicht darum geht. Wir sprechen davon, sicherzustellen, dass die Erwartungen an Leistung, Qualität und Zeitrahmen vom ersten Tag an intuitiv aufeinander abgestimmt werden. Nearshoring erledigt all das, ohne dass Sie endlos Verhaltenskodizes hinterherjagen und herumschicken müssen.
  3. Wünschen Sie sich eine flexible und produktive Belegschaft? Du kannst darauf wetten dass es so ist! Wenn Sie Leute einstellen können, die dafür bekannt sind, dass sie ihre Arbeit gleich beim ersten Mal richtig erledigen, können Sie es etwas einfacher angehen lassen. Sie werden sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Sie Ihren Standpunkt ein paar Tage zuvor so rübergebracht haben, wie Sie es sich vorgenommen haben, während Sie zusehen, wie die Fristen immer näher rücken. Stellen Sie sich Nearshoring als problemloses Offshoring vor, das alles einfacher macht.

Zusammenfassung

Um es kurz zu machen: Nearshoring ist wie Offshoring, aber ohne den Ärger mitternächtlicher Krisen, die Schwierigkeit kultureller Barrieren und die kniffligen Dinge, deutlich unterschiedliche Erwartungen in Einklang zu bringen. Wenn das nach dem klingt, was Sie brauchen, dann lohnt es sich, einen Kaffee zu kochen und darüber nachzudenken, welche Aufgaben und Funktionen Sie in die Nähe der Küste bringen möchten.