News

Unternehmer und Einzelunternehmer: Warum sollte Ihr erster Mitarbeiter ein VA sein?

Baltic assist – Maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen

Es ist wichtig zu verstehen, dass man als Unternehmer gleichzeitig ein kreativer Kopf, ein Visionär und ein Stratege ist. Aber nur weil Sie praktisch alle diese Dinge tun und sich gleichzeitig um alle notwendigen Funktionen in Ihrem Unternehmen kümmern können, heißt das nicht, dass Sie es auch tun müssen.

Die Realität ist, dass Ihr Unternehmen den Punkt erreicht, an dem Sie die Projektfristen nicht mehr einhalten oder einfach nur Ihre To-Do-Liste einhalten können. Denn Sie verbringen Ihren Tag weiterhin damit, Kundenanfragen zu bearbeiten, E-Mails zu beantworten oder das soziale Netzwerk auszubauen. Sie müssen sich fragen, ob Sie Ihr Bestes tun, um Ihr Unternehmen aufrechtzuerhalten und zu skalieren. Wenn Sie genug Selbstbewusstsein und Bewusstsein haben, um zu erkennen, dass Sie durch die Arbeit, die leicht ausgelagert und an eine andere Person delegiert werden kann, nicht in der Lage sind, Ihr Talent und Ihre beruflichen Fähigkeiten voll auszuschöpfen, um Ihr Unternehmen auszubauen. Grundsätzlich ist es im heutigen Geschäftsumfeld wichtig, klug vorzugehen, präsent und effizient zu sein, um mit dem Erfolg Schritt zu halten und langfristige berufliche Ziele zu erreichen.

Wenn Sie jedoch Unternehmer oder in den meisten Fällen Einzelunternehmer sind, kann die Einstellung eines Büroassistenten in Vollzeit eine große finanzielle und sogar physiologische Herausforderung darstellen. Aufgrund unserer Erfahrung bei der Arbeit mit verschiedenen Kunden in Dänemark, Norwegen und Schweden sind wir daher eher davon überzeugt, dass es für Ihr Unternehmen von großem Wert sein kann, einen virtuellen Assistenten als ersten Mitarbeiter zu haben. Werfen wir also einen Blick auf die 5 wichtigsten GRÜNDE, WARUM IHRE ERSTE ANSTELLUNG EINER VIRTUELLEN ASSISTENT SEIN SOLLTE.

5 GRÜNDE, WARUM IHRE ERSTE ANSTELLUNG EIN VIRTUELLER ASSISTENT SEIN SOLLTE

1. Hilft Ihnen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren

Mit anderen Worten: Wenn ein virtueller Assistent für Sie arbeitet, haben Sie mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben, wie z. B. die Entwicklung von Marketingstrategien, die Gewinnung neuer Kunden sowie potenzielle Investitionen in das Wachstum Ihres Unternehmens. Und was am wichtigsten ist: eine zusätzliche Zeit, um die Marke, die Sie ursprünglich geschaffen haben, zu pflegen, zu verbessern und aufzubauen. Wie Sie bereits wissen, liegt der Hauptschlüssel, um mit der Konkurrenz und den sich ständig ändernden Markttrends sowie den Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden Schritt zu halten, darin, im dynamischen Geschäftsumfeld relevant und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Deshalb sollten Sie sich darauf konzentrieren, vorausschauend zu denken, die Markttrends zu verstehen und präsent zu sein, aber am wichtigsten ist es, ein Visionär Ihres Unternehmens zu sein, während Sie Maßnahmen ergreifen, um die richtige Person auszulagern und auszubilden, die sich um den Rest kümmert.

2. Hilft Ihnen, mehr Dinge zu erreichen und täglich effizient zu sein

Machen wir es klar; Es ist eine Sache, mit weniger Ressourcen und Investitionen mehr zu erreichen, und eine andere, mit der Zeit, die einem zur Verfügung steht, mehr zu erreichen. Daher kann die Arbeit eines virtuellen Assistenten zweifellos die Produktivität und Effizienz bei der Erledigung Ihrer täglichen Arbeit steigern. Und wenn wir uns einig sind, dass Zeit in jedem Unternehmen Geld ist, dann kann Ihnen eine sinnvolle Nutzung dieser Zeit durch die Auslagerung der Dienstleistungen und die Delegation der Schlüsselaufgaben an sehr erfahrene Fachleute dabei helfen, einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum Ihres Unternehmens zu leisten.

3. Hilft Ihnen, mehr Umsatz für Ihr Unternehmen zu erzielen

Unternehmer (insbesondere Einzelunternehmer) sind sich einig, dass sie ihrem Unternehmen Geld sparen, wenn sie alle notwendigen Aufgaben selbst erledigen. Aber es könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn Ihre Zeit, die Sie für die Bearbeitung von Kundenanfragen, die Beantwortung von E-Mails, die Aktualisierung Ihrer sozialen Medien, die Planung von Terminen, den Versand von Einladungen, die Verwaltung der Kundenbeziehungen oder die Buchhaltung aufwenden, hilft Ihnen keineswegs weiter Erweitern Sie Ihr Geschäft, finden Sie potenzielle Kunden und steigern Sie den Umsatz Ihres Unternehmens. Wenn Sie also einen virtuellen Assistenten haben, der sich um all diese notwendigen Aufgaben in Ihrem Unternehmen kümmert, können Sie sich endlich darauf konzentrieren, mehr Umsatz zu erzielen, Kontakte zu knüpfen und wertvolle Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen sowie Marketing- und Geschäftsstrategien zu entwickeln und umzusetzen.

4. Hilft Ihnen, Ihrem Unternehmen Geld zu sparen

Auch wenn Sie denken, dass Sie sich den Mitarbeiter in dieser frühen Phase Ihres Unternehmens nicht leisten können, können die durch Outsourcing erzielten Kosteneinsparungen beträchtlich sein, da die meisten Unternehmen ihre Dienstleistungen aufgrund der niedrigeren Arbeitskosten zu niedrigeren Kostensätzen anbieten können Standort. Darüber hinaus profitieren Sie durch die Einstellung eines virtuellen Assistenten von den flexiblen Beschäftigungsvorteilen, da Sie nur für das bezahlen, was Sie verlangen. Das bedeutet, dass mit der Einstellung von Vollzeitmitarbeitern keine Produktivitätseinbußen einhergehen, wie z. B. monatliche Gehälter, Krankenversicherungen und Beschäftigungsvorteile. Und wie immer gilt: Sollte der ausgelagerte virtuelle Assistent nicht Ihren Anforderungen und Erwartungen entsprechen, können Sie den Vertrag schnell und ohne weitere Schwierigkeiten kündigen. Wenn Sie einen virtuellen Assistenten für sich arbeiten lassen, benötigen Sie außerdem keinen zusätzlichen Platz oder zusätzliche Ausrüstung im Büro, da ein erfahrener Fachmann aus der Ferne für Ihr Unternehmen arbeitet.

5. Ermöglicht Ihnen einen qualifizierten und äußerst sachkundigen Fachmann auf Pay-As-You-Go-Basis

Als Unternehmer kennt niemand Ihr Unternehmen besser als Sie. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie in allen Aspekten Ihres Unternehmens gleich gut sind. Wenn Sie also ein ausgezeichneter Verkäufer oder Werbetreibender sind, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie gut in Buchhaltung, Buchhaltung oder sogar Marketing sind. Wenn Sie sich also für eine Auslagerung entscheiden, berücksichtigen und bewerten Sie Ihre Stärken und Schwächen im Unternehmen. Versuchen Sie also, einen Experten zu finden, der Ihre Stärken ergänzen und Ihre Schwächen ausgleichen kann, damit Sie sich darauf konzentrieren können, Ihr Potenzial zur Erreichung langfristiger finanzieller Ziele zu nutzen. Darüber hinaus neigen die meisten Einzelunternehmer zu der Annahme, dass sie durch die Delegation von Aufgaben die Kontrolle über ihr Unternehmen abgeben. Sie treffen jedoch immer noch die wichtigsten Entscheidungen und genehmigen Marketingstrategien, lassen Ihre Ideen jedoch von Ihrem virtuellen Assistenten in die Tat umsetzen, indem er die Umsetzung verwaltet.

Baltic Assist ist ein zuverlässiger Anbieter virtueller Assistenzdienste für Unternehmer, Fachleute und KMU. Wenn Sie daran interessiert sind, die Möglichkeit zu erkunden, den virtuellen Assistenzdienst auszuprobieren, Kontaktieren Sie Baltic Assist, und wir helfen Ihnen gerne weiter.