News

Kann die agile Methodik auf ausgelagerte Projekte angewendet werden?

Baltic assist – Maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen

Agile Methodik ist in vielen Softwareentwicklungsunternehmen schnell zum Status quo geworden, aber wie kann sie Ihnen helfen? Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie dies mit der Auslagerung einiger Ihrer wesentlichen Funktionen kombinieren können. Auf diese Weise können Sie beurteilen, ob es sich im Hinblick auf das, was Sie erledigen möchten, um einen Erfolg oder Misserfolg handelt.

Die agile Methodik auf den Punkt gebracht

Das Fundament des agilen Ansatzes ist eine flüssige und artikulierte Kommunikation. Indem jeder zu einem bestimmten Zeitpunkt an einer Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben arbeitet, können Sie die vielfältigen Fähigkeiten Ihres Teams nutzen. Über jede Idee wird dann im Wesentlichen auf unterschiedliche Weise von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Ansichten abgestimmt. Klingt aus kreativer Sicht ziemlich gut, nicht wahr?

Warum agile Prozesse ausgelagerte Projekte rationalisieren können

Das Tolle an agilen Methoden ist, dass man mit der richtigen Kommunikation unbegrenzt skalieren kann. Es ermöglicht Ihnen, Outsourcing durchzuführen, Ihr Team zu vergrößern und Ihre Arbeitsbelastung erheblich zu steigern.

Je mehr Leute Sie der Mischung hinzufügen, desto mehr Ideen werden Ihnen im Umlauf sein. Dadurch kann alles, was Sie sich einfallen lassen, aus noch mehr Blickwinkeln betrachtet und dadurch hoffentlich verfeinert werden. Wieder einmal klingt das nach genau dem, was Sie brauchen, wenn Sie den kreativen Funken finden wollen, der die Konkurrenz in den Schatten stellt.

Was ist das Gesamtziel der Verschmelzung agiler Methoden und Outsourcing?

Die Verbindung von agiler Methodik und Outsourcing ist eine spannende Idee, die derzeit von einigen Unternehmen ausprobiert wird. An dieser Stelle ist es wichtig zu beachten, dass „agil“ zwar aus der Softwarewelt stammt, sich aber mittlerweile wie ein Lauffeuer verbreitet. Dies ist nicht zuletzt auf den überwältigenden Erfolg der zahlreichen Unternehmen in diesem Bereich zurückzuführen.

Indem Sie beides zusammenbringen, möchten Sie Ihre Belegschaft flexibel und schlank halten und gleichzeitig eine außergewöhnliche Kommunikation fördern. Stellen Sie sich ein Unternehmen vor, das jeden, den es braucht, nur so lange einstellen kann, wie er es braucht, und von all seinen Fähigkeiten profitieren kann. Das ist das Ziel der Unternehmen, die versuchen, beides zu kombinieren.

Wo agile Methoden auf Schwierigkeiten stoßen können

Der einzige potenziell gefährliche Fallstrick des agilen Arbeitsansatzes besteht darin, dass er von der Qualität der Kommunikation abhängt. Es ist schön und gut, alle Mann an Deck zu haben und erfahrenen Leuten nahezu freie Hand zu geben, aber dazu braucht es Kommunikation.

Ohne flüssige Kommunikation weiß die linke Hand nicht, was die rechte Seite tut. Es kann aus vielen Gründen ein erhebliches Problem sein. Erstens wird es viel Zeit und Energie verschwenden, da jeder überprüfen muss, was alle anderen tun. Dieses Problem wird noch verschärft, wenn Sie wesentliche Funktionen an externe Mitarbeiter ausgelagert haben. In einer idealen Welt kommuniziert jeder frei, woran er arbeitet. Aber wenn der Kommunikationsfluss versiegt, haben Sie keine andere Wahl, als endlos hinterherzulaufen.

Eine andere Sache, vor der Sie auf der Hut sein müssen, ist die Todsünde kreativer Bemühungen: Doppelarbeit. Wenn Sie mehrere Teams haben, die alle an sich überschneidenden Bereichen arbeiten, müssen sie regelmäßig und frei miteinander reden. Wenn dies nicht der Fall ist, zahlen Sie letztendlich dafür, dieselben Probleme auf verschiedene, leicht unterschiedliche Arten zu lösen. das nützt niemandem.

Die Bedeutung der richtigen Passform und wie man sie erkennt

Die richtige Passform zu finden ist mehr Kunst als Wissenschaft, aber das bedeutet nicht, dass es keine wesentlichen Hinweise gibt, nach denen Sie Ausschau halten sollten.

Erstens möchten Sie sicherstellen, dass jeder versteht, wofür andere Personen im Team verantwortlich sind. Dadurch wird sichergestellt, dass es bei der Berichterstattung keine Fehler gibt oder dass Personen sich gegenseitig in die Zuständigkeiten anderer eingreifen.

Zweitens müssen Sie von vorne beginnen, wenn Sie die Bedeutung der Kommunikation für das Gesamtergebnis hervorheben möchten. Entwickeln Sie eine Kultur, in der niemand Angst hat, auf andere zuzugehenund wo sich Ihre ausgelagerten Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen. Legen Sie Wert auf den Austausch von Fakten sowie eine präzise und prägnante Kommunikation auf allen Ebenen des Unternehmens.

Sie können jederzeit unseren Beitrag lesen „Wie verwaltet man virtuelle Teams?“ zum erfolgreichen Management virtueller Teams ausführlicher!

Fazit: Wissen, welchen Weg man einschlagen muss

Die Einführung der agilen Methodik an jedem Arbeitsplatz ist tatsächlich von Nutzen, es muss jedoch ein Gleichgewicht gefunden werden. Es hat keinen Sinn, Ihrem Team eine Arbeitsweise aufzuzwingen, die nicht für die Art der Aufgaben geeignet ist, die es bewältigen muss.

Schaffen Sie zunächst eine Kultur der fließenden und offenen Kommunikation und nutzen Sie diese dann als Grundlage, auf der Sie aufbauen können. Anschließend können Sie Ihr ausgelagertes Team in eine Kultur einführen, in der es sich wertgeschätzt fühlt und über die Kontakte verfügt, die es braucht, um einen Unterschied für Ihr Unternehmen zu machen.